Ablauf

Verkauft wird gut erhaltene Saisonware, alles rund ums Kind- Kleidung, Schuhe, Kinderwägen, Fahrräder, Fahrradsitze, Autositze, Bauch- und Rückentragen, Spielzeug und vieles mehr…

Außerdem besteht für die Kinder die Möglichkeit eines gebührenfreien Spielzeug-Flohmarkt im Nebenraum (begrenzte Plätze). Bitte melden Sie sich bei Interesse per Email an. (Aufgrund der aktuellen Situation leider nicht möglich)

Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen gesorgt. (Aufgrund der aktuellen Situation ist nur der Verkauf von kalten Getränken möglich)

Wir bitten Sie folgende Regeln zu beachten

  • Das Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes
  • Zutritt nur mit den 3G Regeln (Nachweis über Geimpft, Genesen oder Getestet – Schnelltest max. 24h und  PCR max. 48h)
  • Bitte halten Sie Abstand
  • Zutritt nur mit ausgefülltem Formular zur Kontaktnachverfolgung. Formulare liegen aus oder können vorab hier heruntergeladen werden
  • Die Reblandhalle kann man nur über den Haupteingang betreten, dann gehts über die Einbahnstraße an den Verkaufstischen zum Ausgang.
  • Bitte haben Sie Verständnis, dass der Einlass etwas länger dauern kann. Bitte halten Sie das Kontaktformular und einen 3G Nachweis bereit bzw. Registrierung per luca App ist auch möglich
  • Bitte machen Sie den Einkauf, wenn möglich ohne Kinder

Die Tischgebühren betragen 10€

Bei der Spende eines selbstgebackenen Kuchens reduziert sich die Tischgebühr auf 5€ (Aufgrund der aktuellen Situation leider nicht möglich)

  • Aufbau ab 12:30 Uhr (Zugang nur über die Tiefgarage)
  • Aus brandschutztechnischen Gründen bitten wir Sie die Fluchtwege freizuhalten. Großteile wie Kinderwägen, Reisebetten, Fahrzeuge etc können auf der Bühne ausgestellt werden (dafür übernehmen wir keine Haftung)
  • Verkauf von 14-16 Uhr
  • Kaffee und Kuchen von 14-16 Uhr (Aufgrund der aktuellen Situation ist leider nur der Verkauf von kalten Getränken möglich)